Urteile zur Buchpreisbindung
Diese Entscheidung

Kein Preisnachlass für Bücher auch bei Erstattung durch Werbepartner

OLG Frankfurt, Urteil vom 17.07.2012 - Az.: 11 U 20/12

Leitstze:
Das Gewähren eines Gutscheins über 5 EUR durch einen Internetbuchhändler gegenüber dem Endkunden stellt einen unzulässigen Preisnachlass gemäß §§ 3, 5 BuchpreisbindungsG dar, auch wenn 5 € vom in der Anzeige angegebenen Zahlungssystem dem Buchhändler rückerstattet werden. (amtlicher Leitsatz)

Kategorien:

Hinweis: .

Fundstelle im WWW

http://www.lareda.hessenrecht.hessen.de/lexsoft/default/hessenrecht_lareda.html#docid:5053861