Urteile zur Buchpreisbindung
Diese Entscheidung

Amazons "Trade-in-Programm" verstößt gegen die Buchpreisbindung

BGH, Urteil vom 23.07.2015 - Az.: I ZR 83/14

Leitstze:
1. Maßstab für die Prüfung eines Verstoßes gegen die Buchpreisbindung ist, ob das Vermögen des Buchhändlers beim Verkauf neuer Bücher in Höhe des gebundenen Preises vermehrt wird. (amtlicher Leitsatz)

2. Wer im Zusammenhang mit preisbindungsfreien Geschäften Gutscheine, die zum Erwerb preisgebundener Bücher eingesetzt werden können, an Letztverbraucher abgibt, ohne dass ihm bei der Abgabe des Gutscheins eine entsprechende Gegenleistung der Kunden zugeflossen ist, verstößt gegen die Buchpreisbindung. (amtlicher Leitsatz)

Kategorien:

Fundstelle im WWW

http://www.rechtsprechung-im-internet.de/jportal/portal/t/19ke/page/bsjrsprod.psml?pid=Dokumentanzeige&showdoccase=1&js_peid=Trefferliste&documentnumber=1&numberofresults=10908&fromdoctodoc=yes&doc.id=KORE312622016&doc.part=L&doc.hl=1